News:

Wiener Vorstadttheater: "Frau Zucker"

.

Wiener Vorstadttheater: "Frau Zucker"von Monika Helfer Sieben Frauen und vier Männer erarbeiten dieses Theaterstück, wobei es inhaltlich um sexuelle Übergriffe, Abtreibungen in Folge krimineller Handlungen, Diskriminierung und Unterdrückung in allen Lebensbereichen...

Weiterlesen

Fundraising Spot des Jahres 2018 für AÖF

.

AÖF gewinnt Preis für besten Fundraising Spot des Jahres   "Beim besten Fundraising Spot des Jahres (Partner: ORF) machte dieses Jahr der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser mit dem Spot „Keine Ausreden bei...

Weiterlesen

Kommende Vorführungen "Home Sweet Home"

.

Dokumentarfilm "Home Sweet Home", anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Frauenhausbewegung in ÖsterreichRegie, Konzept und Kamera: Susanne RieglerÖ 2018, Länge: 46 min. Die DVD zum FIlm ist im AÖF-Onlineshop bestellbar. Folgen, teilen und...

Weiterlesen

Die Hellwach-Matinee 2018 in den ORF-Seitenblicken

.

Well done, ladies ... von AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser und  Women Against Violence Europe (WAVE) Anlässlich der diesjährigen #Hellwach-Matinee in der Wiener Staatsoper setzten sich viele engagierte Schauspieler*Innen...

Weiterlesen

Ringvorlesung "Eine von fünf" 2018

.

Auch dieses Jahr organisiert der Verein AÖF im Wintersemester wieder in Kooperation mit dem Zentrum für Gerichtsmedizin der MedUni Wien und der Volksanwaltschaft als Beitrag zur internationalen Kampagne "16 Tage...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

Plattform gegen die Gewalt in der Familie

Die Plattform gegen die Gewalt in der Familie ist eine Initiative des Bundesministeriums für soziale Sicherheit und Generationen. Sie wurde 1992 gegründet und versteht sich als bundesweites, präventives Netzwerk gegen Gewalt. Mittlerweile arbeiten 45 Organisationen wie Kinderschutzzentren, Frauenberatungsstellen, Jugendeinrichtungen, Senior/innenvereine, Männerberatungsstellen in der Plattform auf dem Gebiet der Gewaltprävention und -intervention zusammen.

Die Plattform gegen die Gewalt in der Familie widmet sich folgenden fünf Themenbereichen:Schriftzug: Plattform gegen die Gewalt in der Familie

 

Die bundesweite Koordination erfolgt über das Bundesministerium für Familien und Jugend.

Ansprechpartnerin:
Mag.a Brigitte Menzel-Holzwarth
Telefon: 01/71100-633362
A-1020 Wien, Untere Donaustraße 13-15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Informationsstelle gegen Gewalt ist Vernetzungsträgerin für Wien im Bereich Gewalt gegen Frauen (Kontakt: Mag.a Maria Rösslhumer - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Informationen zu den Aktivitäten der Plattform gegen die Gewalt in der Familie sind unter www.gewaltinfo.at zu finden.

 

 

The Body Shop engagiert sich gegen häusliche Gewalt [Lesen Sie mehr ...]

Projektbericht: Gewalt gegen Frauen und die Auswirkungen auf die Gesundheit [Lesen Sie mehr ...]

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein