News:

Rückblick: Wanderausstellung "Silent Witnesses" in Eisenstadt

.

      Fotos (C) Carmen Barger / Amt der Burgenländischen Landesregierung Diesen Winter machten die "Silent Witnesses" auch im Amt der burgenländischen Landesregierung in Eisenstadt Station. Die Ausstellung wurde auf Initiative von...

Weiterlesen

Wunschzettel 2020: TCHIBO spendet an AÖF-Frauenhäuser

.

Schon zum zweiten Mal spendet TCHIBO an die AÖF-Frauenhäuser – heuer sind es zahlreiche Spielsachen sowie Gutscheine für Kaffee und Kuchen. Alle Frauenhaus-Mitarbeiterinnen freuen sich sehr, damit den Frauen und...

Weiterlesen

Menschenrechtspreis 2020 geht an AÖF-Geschäftsführerin Maria Rösslhumer

.

                          Vizepräsidentin Terezija Stoisits, Preisträgerin Maria Rösslhumer und Präsidentin Barbara Helige (v.l.n.r.). Fotos (C) Österreichische Liga für Menschenrechte   Der Menschenrechtspreis der Österreichischen Liga für Menschenrechte wurde dieses Jahr an AÖF-Geschäftsführerin Maria Rösslhumer verliehen...

Weiterlesen

Rückblick: Online-Auftakt "EineR von fünf" mit Präsentation von Studie

.

Trotz der Absage der Ringvorlesung auf der MedUni aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen und des neuerlichen Lockdowns, fand der Auftakt "EineR von fünf – Opferschutzorientierte Täterarbeit bei Gewalt an Frauen und...

Weiterlesen

Freude schenken mit der Aktion Wunschzettel der AÖF-Frauenhäuser

.

Spenden gegen Gewalt geht zu Weihnachten auf direktestem Weg:  mit Geldspenden oder mit Sachspenden wie Möbel, Kleidung, Hygieneartikeln, Spielzeug, Gutscheinen u.v.m. erfüllen ÖsterreicherInnen auch heuer wieder kleine Wünsche gewaltbetroffener Familien...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram Button für Youtube  linkedin 128

Mordfälle

Frauenmorde und Mordversuche 2021 laut Medienberichten

Die Morde an Frauen in Österreich stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich an – von 2014 bis 2018 haben sich die Morde an Frauen verdoppelt.

 Datum         Morde                     Mordversuche / Schwere Gewalt

 19.1.

2021

 2  2

Projekt-Partnerschaften

 Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

Gewalt im Alter

PRO SENECTUTE – Verein für das Alter in Österreich

bietet am Beratungstelefon Gewalt und Alter unter der Telefonnummer 0699 112 000 99  österreichweit persönliche, vertrauliche und kostenlose Beratung an, wenn Sie

  • selbst Gewalt erfahren haben
  • Gewalthandlungen gegen ältere Menschen beobachten
  • befürchten, bei der Betreuung und Pflege von älteren Menschen selbst Gewalt anzuwenden – zuhause oder in Pflegeeinrichtungen

Weitere Informationen zum Thema Gewalt und Alter stehen Ihnen hier zur Verfügung: Pro Senectute – Gewalt und Alter (PDF) oder unter http://www.prosenectute.at/index.php?id=6

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BKA Logo srgbBMGF-Logo CMYK web klein   Logo MA57 Frauenservice StadtWien