Wunschzettel-Aktion 2021: Herzlichen Dank an TCHIBO!

      Uebergabe Spendenscheck Tchibo an AOEF klein

      Foto-Credit: TCHIBO

      Auch dieses Jahr durften sich der AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser über eine großzügige Spende von TCHIBO freuen – kurz vor Weihnachten nahm AÖF-Geschäftsführerin Maria Rösslhumer (rechts im Bild) mit großer Freude einen Spendenscheck von 4.500 Euro von Manuela Schneider (links im Bild), Leiterin Corporate Responsibility von TCHIBO, entgegen. Die Spende fließt direkt in die Ausstattung der Frauenhäuser, in wichtige Serviceleistungen wie Rechtsberatung und unterstützt betroffene Frauen und Kinder bei ihrem Start in ein selbständiges, gewaltfreies Leben. Herzlichen Dank an das gesamte Team von TCHIBO für die großartige Spende!

      Darüber hinaus konnten wir auch wieder Geschenkpäckchen für die FrauenhausbewohnerInnen mit Kaffee und Gutscheinen sowie Spielsachen für die Kinder entgegennehmen. Alle Frauenhaus-Mitarbeiterinnen freuen sich sehr, dass sie damit den Frauen und Kindern im Frauenhaus zu Weihnachten das Fest verschönern konnten und bedanken sich noch einmal sehr herzlich in deren Namen.

      Weihnachtspaeckchen Tchibo Eduscho FH Burgenland 1 klein 

      Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Burgenland mit den TCHIBO-Geschenkspäckchen.

      Foto-Credit: Frauenhaus Burgenland

       

      News:

      Trickfilmabend Klappe auf! am 28.11.2022, 19 Uhr in der Brunnenpassage

      Foto © „Untravel" by Ana Nedeljković & Nikola Majdak Jr. Klappe auf! lädt herzlich ein zum TRICKFILMABEND als Beitrag zur internationalen Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen (25.11. bis 10.12.2022) Wann:...

      Weiterlesen

      Online-Auftakt zur Ringvorlesung "Eine von fünf": Podiumsdiskussion …

      Live aus der Volksanwaltschaft: Online-Auftaktveranstaltung der Ringvorlesung "Eine von Fünf: Gewalt im Gesundheitsbereich" Podiumsdiskussion "Gewalt gegen Frauen am Arbeitsplatz" 23. November 2021 | 18 bis 20 Uhr | Livestream auf volksanwaltschaft.gv.at Im Fokus...

      Weiterlesen

      16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Online-Kalender 2022

      Die jährliche internationale Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen von 25. November bis 10. Dezember nähert sich mit Riesenschritten und auch 2022 bietet der Verein AÖF wieder den Online-Veranstaltungskalender...

      Weiterlesen

      Wir trauen um Claudia Prieler

                   Gestern ist unsere liebe Freundin Claudia Prieler, die das Kochbuch „So schmeckt die Welt. Besondere Frauen, besondere Rezepte“ für die Frauenhäuser fotografisch gestaltet und...

      Weiterlesen

      Frauenhaus Wiener Neustadt begeht 30-jähriges Jubiläum

      Dieses Jahr feiert das Frauenhaus Wiener Neustadt / Verein wendepunkt sein 30-jähriges Bestehen. Seit 1992 bietet der Verein Wendepunkt mit dem integrierten Frauenhaus Beratung, Schutz, Sicherheit und Perspektive für gewaltbetroffene...

      Weiterlesen

      Femizide

      Mutmaßliche Femizide und Mordversuche 2022 laut Medienberichten

      Die Morde an Frauen in Österreich stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich an – von 2014 bis 2018 haben sich die Morde an Frauen verdoppelt.

      Liste mutmaßliche Femizide 2022 laut Medienberichten (PDF)

      Liste mutmaßliche Mordversuche und schwere Gewalt an Frauen 2022 (PDF)

      Femizide in Österreich 2019-2021

       Datum         Morde                     Mordversuche / Schwere Gewalt

       17.10.

      2022

       28  25

      Projekt-Partnerschaften

      Newsletter

      Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung

      Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von