News:

Ildiko Raimondi unterstützt am 21.09.2018 Hellwach mit ihrer Stimme

.

Ildiko Raimondi unterstützt Frauenhäuser und die Hellwach-Matinee in mehrfacher Weise mit ihrer Stimme, danke! "Frauenhäuser engagieren sich unermüdlich für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern. Schutz, Sicherheit und...

Weiterlesen

Andre Heller unterstützt die Hellwach Matinee am Internationalen Tag des Frieden…

.

In Österreich haben die Menschen das große Glück, seit über 70 Jahren in Frieden zu leben. In vielen Ländern dieser Welt herrscht jedoch Krieg, Terror und Gewalt. Millionen, in bitterste...

Weiterlesen

Ringvorlesung "Eine von fünf" 2018

.

Auch dieses Jahr organisiert der Verein AÖF im Wintersemester wieder in Kooperation mit dem Zentrum für Gerichtsmedizin der MedUni Wien und der Volksanwaltschaft als Beitrag zur internationalen Kampagne "16 Tage...

Weiterlesen

HELLWACH – Matinee in der Wiener Staatsoper für ein Ende der Gewalt an Frauen un…

.

Haben Sie schon eine Karte? HELLWACH – Matinee in der Wiener Staatsoper für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern Fr, 21.09.2018 | 11:00 UhrWiener Staatsoper | Gustav Mahler-Saal | 1010...

Weiterlesen

Projekt - Stadtteile ohne Partnergewalt - StoP

.

Projekt-Auftakt von StoP am Wochenende vom 25.-26. Mai 2018 in Margareten – beim Festival: Kunst der Nachbarschaft: http://www.volkstheater.at/stueck/wien-5-tag-1/ Häusliche Gewalt, Gewalt in Beziehungen, Partnergewalt kommt in allen sozialen Schichten und allen...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

One Billion Rising for Justice - Vienna 2014

Am 14. Februar 2014, um 17 Uhr Kundgebung vorm ParlamentV-Day Logo

One Billion Rising (Eine Milliarde erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Die „Milliarde“ steht für die statistische Aussage der UN, dass ein Drittel aller Frauen und Mädchen weltweit in ihrem Leben Opfer von Gewalt werden. Bereits seit 15 Jahren ist der 14. Februar nicht nur Valentinstag, sondern auch V-Day. V-Day ist auch eine globale Bewegung, die von der New Yorker Künstlerin Eve Ensler ins Leben gerufen wurde.

Am 14.2.2013 gingen weltweit abertausende Menschen aus 205 Ländern und mehr als 5000 Organisationen auf die Straßen, um singend und tanzend für ein friedliches Miteinander einzutreten.
Auch in Wien fand vor dem Parlament eine Kundgebung statt.

Im Jahr 2014 soll die erfolgreiche Demonstration am 14. Februar 2014 um 17.00 wieder vor dem Parlament stattfinden.
Das Video von 2013:
http://www.youtube.com/watch?v=_L6CtKv34ak

Die Facebook Veranstaltung dazu:
https://www.facebook.com/events/723662497646355/?source=1

Am Mittwoch, den 12.2.2014 um 10 Uhr fand die PRESSEKONFERENZ im Presseklub Concordia statt.

Weiterlesen ...

Spenden, die helfen!

Weihnachts-Charity für Frauenhäuser

rote WeihnachtskugelnEngagierte Partnerinnen und Partner des Vereins AÖF bereiteten den Frauen und Kindern in den Frauenhäusern eine besondere Weihnachtsfreude: Sie spendeten Weihnachten 2013 für die Frauenhäuser.

Wir bedanken uns herzlich!

 

Weiterlesen ...

Weihnachtsaktion: Wunschzettel der Frauenhäuser

Bereiten Sie eine Weihnachtsfreude!

Wenn Sie den Frauen und Kindern, die während der Feiertage in einem Frauenhaus Schutz und Unterkunft suchen müssen, eine Freude bereiten wollen, finden Sie von Spendenkonto und Kontodaten bis hin zu den Wunschlisten der Frauenhäuser in Ihrer Nähe alle Informationen auf der Website Wunschzettel der Frauenhäuser: www.wunschzettel.aoef.at.

 

Weiterlesen ...

Highlights der Benefiz-Matinee „gestern für heute für morgen“

Große Jubiläumsfeier im Wiener VolkstheaterHaupthaus des Volkstheaters

Unter dem Titel „gestern für heute für morgen“ veranstaltete der Verein AÖF anlässlich 35 Jahre Frauenhäuser * 25 Jahre Verein AÖF * 15 Jahre Frauenhelpline gegen Gewalt 0800/222 555 am 24. November 2013 eine Benefiz-Matinee im Wiener Volkstheater.

                                                                                   foto: armin klein

Weiterlesen ...

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein