News:

23.11.: Online-Auftakt "EineR von fünf – Opferschutzorientierte Täterarbeit…

.

Live aus der Volksanwaltschaft: Online-Auftaktveranstaltung der Ringvorlesung "Eine von Fünf" "EineR von fünf – Opferschutzorientierte Täterarbeit bei Gewalt an Frauen und Kindern"23. November 2020 | 18 bis 20 Uhr s.t. |...

Weiterlesen

Klappe auf! – Trickfilmreihe von 26.11. bis 7.12.2020 online

.

Unter dem Motto "Klappe auf!“ macht sich eine Kooperation von österreichischen Organisationen aus dem Frauen- und entwicklungspolitischen Bereich für ein gewaltfreies Leben aller Frauen und Mädchen stark. „Klappe auf!“ veranstaltet...

Weiterlesen

Rückblick: Wanderausstelllung "Silent Witnesses" in Schwaz/Tirol

.

Jedes Jahr ist um die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen auch die Wanderausstellung "SIilent Witnesses" an unterschiedlichen Orten in Österreich zu sehen.         Fotos (C) Stadtarchiv Schwaz Diesen...

Weiterlesen

Auftakt 11. interdisziplinäre Ringvorlesung "Eine von Fünf" 2020 onlin…

.

Save the date! Am 23.11.2020, also genau in zwei Wochen, findet der Auftakt zur 11. interdisziplinären Ringvorlesung "Eine von Fünf" statt. Aufgrund der dzt. Corona-Bestimmungen wird die Veranstaltung als Livestream gestaltet, die...

Weiterlesen

TV-Beitrag anlässlich des Fünffach-Mordes in Kitzbühel

.

PULS 24 am 12. August 2020: Gewalt an Frauen: Was macht das eigene Haus für Frauen so gefährlich? Maria Rösslhumer, AÖF-Geschäftsführerin, spricht im Interview mit PULS 24-Moderator Anchor Rene Ach über...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram Button für Youtube  linkedin 128

Mordfälle

Frauenmorde und Mordversuche 2020 laut Medienberichten

Die Morde an Frauen in Österreich stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich an – seit 2014 haben sich die Morde an Frauen verdoppelt.

 Datum         Morde                     Mordversuche / Schwere Gewalt

 2.11.

2020 

 20  22

Projekt-Partnerschaften

 Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

Einnahmen des lässigsten Neujahrskonzertes 2019 gehen an den AÖF

Die wunderbare Familie Lässig bereitet uns gleich zu Jahresbeginn große Freude und gibt wichtige Rückenstärkung für unser hartnäckiges Engagement gegen häusliche Gewalt. Leider steigt die Gewalt gegen Frauen an, umso bedeutungsvoller ist das Comittment  engagierter und mutiger KünstlerInnen für betroffene Frauen und genauso deren Kinder.

Anlässlich ihrer Neujahrskonzert-Reihe von 1. bis 3. Janurar 2019 im Wiener Stadtsaal unterstützt die musikalische Formation den AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser somit mit Freude, Rückenstärkung und finanziell. Eben erst veröffentlichten die Band-Mitglieder Manuel Rubey, Clara Luzia, Gerald Votava, Gunkl, Cathi Priemer und Boris Fiala ihr Debütalbum  Familie Lässig - Im Herzen des Kommerz. Die Single "Kopf im Sand" https://youtu.be/6qsGNgxALGw tanzt seither als Ohrwurm durch das Vereinsbüro. Mehr Info im Kurier-Bericht.

Screenshot KLEINER 2018 12 28 4 Familie Lässig FotosUnser Dank gilt den lieben Menschen

Manuel Rubey: Gesang, Gitarre

Gunkl: Bass, Saxophon, Gesang

Cathi Priemer: Schlagzeug

Clara Luzia: Gesang, Gitarre

Gerald Votava: Gitarre, Gesang

Boris Fiala: Cello, Gitarre, Akkordeon, Melodika, Bass, Klavier, Gesang

Screenshot - ganz oben steht der Mond - von der facebook Seite der Familie Lässig 

#familielässig #aoef #frauenhäuser #DANKE #thx #frauenundmännergemeinsam

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BKA Logo srgbBMGF-Logo CMYK web klein   Logo MA57 Frauenservice StadtWien