News:

Pressekonferenz zur Ringvorlesung "Eine …

.

Die Volksanwaltschaft, das Zentrum für Gerichtsmedizin und der Verein AÖF haben am 28. September 2017 zum Pressegespräch in die Volksanwaltschaft eingeladen. Bereits zum achten Mal organisiert der Verein AÖF gemeinsam mit...

Weiterlesen

Fragebogen an PolitikerInnen zur Beendigung v…

.

Fragebogen an PolitikerInnen zur Beendigung von Gewalt an Frauen und Kindern Am 21. September wird der Internationale Tag des Friedens begangen. Gemeinsam mit dem europäischen Netzwerk WAVE (Women Against Violence Europe)...

Weiterlesen

16 Tage Veranstaltungs-Kalender

.

Planen Sie eine Veranstaltung im Rahmen der 16 Tage? Der Verein AÖF bietet auch 2017 wieder den Online-Veranstaltungskalender für die 16 TAGE GEGEN GEWALT AN FRAUEN (25. November bis 10...

Weiterlesen

Kooperation zwischen AÖF und AKIS geplant

.

Am 9. August wurde an 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AKIS- Integrationskurse feierlich ein Abschluß-Zertifikat überreicht. Maria Rösslhumer war ebenfalls am Podium und sprach anerkennende Worte aus. Seit seiner Gründung im...

Weiterlesen

Evaluierungsbericht des GREVIO-Komitees zu Ös…

.

Offizieller Evaluierungsbericht des GREVIO-Komitees zu Österreich veröffentlicht Gestern hat die ExpertInnengruppe des Europarats zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und häuslicher Gewalt GREVIO (Council of Europe’s Group of Experts on Action...

Weiterlesen

Social Media Links

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Eine von fünf. Gewalt kennt kein Alter 2013/14

Schwerpunkt: Gewalt an älteren Menschen, insbesondere an Frauen

22. November bis 10. Dezember 2013, je von 16-19 Uhr

Hörsaal des Departments für Gerichtsmedizin, Sensengasse 2, 1090 Wien

Lehrveranstaltungsleitung: Ao.Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Berzlanovich
in Kooperation mit dem Verein AÖF im Rahmen der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen"

Heuer liegt der Schwerpunkt auf „Gewalt an älteren Menschen, insbesondere an Frauen“.
An insgesamt 7 Vorlesungstagen beleuchten Experten und Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis Hintergründe, Ursachen und Folgen der verschiedenen Gewaltformen und diskutieren wichtige Optionen der Betreuung und des Beistands.

Weiterlesen ...

Save the Date

Benefiz-Matinee:Roter Stern mit Schwarzer Schrift darunter gestern für heute für morgen
* 35 Jahre Frauenhäuser * 25 Jahre Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser * 15 Jahre Frauenhelpline 0800/222 555

Anlässlich dieser Jubiläen veranstaltet der Verein AÖF am 24. November 2013 eine Matinee mit Nachmittagsprogramm im Wiener Volkstheater. Im Rahmen der Matinee wird ein Bogen gespannt von den Anfängen der Frauenhausbewegung in Österreich, über das heutige Engagement bis zum Blick in die Zukunft.

Weiterlesen ...

Wie wichtig sind den SpitzenpolitikerInnen die Themen Migrationspolitik und Gewalt an Frauen?

Anlässlich der Nationalratswahlen, die am 29. September 2013 abgehalten werden, befragte die Arbeitsgruppe „Migrantinnen und Gewalt“ die SpitzenpolitikerInnen aller wahlwerbenden und im Nationalrat vertretenen politischen Parteien zu ungelösten Fragen und Problemen von (gewaltbetroffenen) Migrantinnen und Asylwerberinnen.

Vier Parteien haben Position bezogen. Ihre Antworten sowie den Fragebogen können Sie hier downloaden:
Antwort SPÖ (PDF / 71 KB)
Antwort Die Grünen (PDF / 133 KB)
Antwort Team Stronach (PDF / 66 KB)
Antwort BZÖ (PDF / 83 KB)
Fragebogen an die Parteien (PDF / 74 KB)

Weiterlesen ...

Österreich hat Istanbul-Konvention ratifiziert

Am 14. November 2013 hat Österreich die Istanbul-Konvention ratifiziert.
Die Istanbul-Konvention (Langbezeichnung: Konvention des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt) ist ein wichtiger Meilenstein im europaweiten Kampf gegen Gewalt an Frauen. Sie hat das Ziel, Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt zu beenden.
Sie können die Konvention hier Downloaden: Istanbul-Konvention

Weiterlesen ...

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein