News:

Einladung zur Filmpremiere 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich

.

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser lädt herzlich ein zur Filmpremiere "40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich" am 12. Juni 2018 im ORF-Landesstudio Salzburg. Programm: 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich ModerationJulia Feldkircher di Feo (angefragt) 16.30Einlass 17.00BegrüßungChristoph...

Weiterlesen

Artikel zur Ringvorlesung 2017: „Schritte aus der Gewalt“

.

Die Zeitschrift „Kriminalpolizei“ brachte in Ihrer Ausgabe April/Mai 2018 einen ausführlichen Rückblick auf die letztjährige Ringvorlesung "Eine von fünf" und die Inhalte einzelner Vorlesungstermine: Link zum Artikel Hier der Artikel zum...

Weiterlesen

Aktion der Allianz Gewaltfrei leben: 21 mal so viel für Gewaltschutz!

.

"21 mal so viel für Gewaltschutz!"Alle Fakten zur Aktion der Allianz Gewaltfrei leben Die Allianz "Gewaltfrei leben" macht sich für eine Erhöhung der Gelder für Frauen- und Gleichstellungsagenden stark. Ihre Forderung:...

Weiterlesen

5. Margaretner Frauenpreis an Verein AÖF verliehen

.

Am Mittwoch Abend wurde der Margaretner Frauenpreis offiziell dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser AÖF verliehen Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery überreichte gestern Abend im Zuge des 19. Margaretner Frauentages den 5. Margaretner...

Weiterlesen

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm

.

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm Im Jubiläumsjahr 2018 feiern die autonomen österreichischen Frauenhäuser mit der Film-Dokumentation „40 Jahre Österreichische Frauenhausbewegung – Zufluchtsort, Betreuung, Versorgung“ (Arbeitstitel) ihre Notwendigkeit...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

WAVEmember 400px

Gesunde Teenagerbeziehungen - Seminar für Lehrerinnen und Lehrer

Ein Sensibilisierungsprogramm zu den Themen Gender und Gewalt für die praktische Umsetzung in Schulklassen

Themen des Seminars:Zahnräder, die sich gegenseitig ankurbeln

  • Erkennen von Geschlechterstereotypen und Geschlechtergerechtigkeit
  • Bildung von „gesunden“ und „ungesunden“ Beziehungen
  • Gewalt in intimen Beziehungen und Ausstiegsmöglichkeiten
  • Schulung für eigenständige Durchführung von Workshops zu diesen Themen in Schulklassen

Wichtiges:

  • Für Lehrerinnen und Lehrer ab 12 Personen
  • Unterrichtsmaterialien werden zur Verfügung gestellt
  • Dauer: 2 mal 8 Stunden (2 Tage)
  • Kosten: 990 Euro


Detaillierte Informationen finden Sie hier!

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein