News:

Einladung zur Filmpremiere 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich

.

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser lädt herzlich ein zur Filmpremiere "40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich" am 12. Juni 2018 im ORF-Landesstudio Salzburg. Programm: 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich ModerationJulia Feldkircher di Feo (angefragt) 16.30Einlass 17.00BegrüßungChristoph...

Weiterlesen

Artikel zur Ringvorlesung 2017: „Schritte aus der Gewalt“

.

Die Zeitschrift „Kriminalpolizei“ brachte in Ihrer Ausgabe April/Mai 2018 einen ausführlichen Rückblick auf die letztjährige Ringvorlesung "Eine von fünf" und die Inhalte einzelner Vorlesungstermine: Link zum Artikel Hier der Artikel zum...

Weiterlesen

Aktion der Allianz Gewaltfrei leben: 21 mal so viel für Gewaltschutz!

.

"21 mal so viel für Gewaltschutz!"Alle Fakten zur Aktion der Allianz Gewaltfrei leben Die Allianz "Gewaltfrei leben" macht sich für eine Erhöhung der Gelder für Frauen- und Gleichstellungsagenden stark. Ihre Forderung:...

Weiterlesen

5. Margaretner Frauenpreis an Verein AÖF verliehen

.

Am Mittwoch Abend wurde der Margaretner Frauenpreis offiziell dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser AÖF verliehen Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery überreichte gestern Abend im Zuge des 19. Margaretner Frauentages den 5. Margaretner...

Weiterlesen

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm

.

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm Im Jubiläumsjahr 2018 feiern die autonomen österreichischen Frauenhäuser mit der Film-Dokumentation „40 Jahre Österreichische Frauenhausbewegung – Zufluchtsort, Betreuung, Versorgung“ (Arbeitstitel) ihre Notwendigkeit...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

WAVEmember 400px

Ehrenamtliche Mitarbeit und Praktikum

In der Informationsstelle des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) freuen wir uns immer wieder über engagierte Frauen und Studentinnen, die bei uns ehrenamtlich mitarbeiten bzw. ein Praktikum absolvieren möchten. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, können wir jedoch derzeit keine finanzielle Vergütung anbieten.

Gefragt ist die Mithilfe in folgenden Arbeitsfeldern:

Mitarbeit bei EU-Projekten, Übersetzungen ins Englische (sehr gute Englisch-Kentnisse!), Adressrecherche und Betreuung unserer Adress-Datenbank, Mitarbeit bei der Kampagne 16 Tage gegen Gewalt, Koordination und Betreuung des 16-Tage-Eventkalenders im feministischen Umfeld der einschlägigen Vereins- und NGO-Szene, Betreuung unseres Facebook-Auftritts, Projektmitarbeit bei Österreichischen Projekten.

Sind Sie ambitioniert in einem der angeführten Arbeitsfelder mitzuarbeiten?
Haben Sie Interesse uns über einen Zeitraum von wenigstens 2 Monaten an 1-3 Tagen pro Woche zu unterstützen?


Dann schicken Sie uns bitte ein E-Mail mit kurzer Beschreibung Ihrer Person, Angabe ihres Studiums oder bisherigen Tätigkeiten und Angabe wieviel Stunden pro Woche, ab wann und bis wann Sie uns unterstützen möchten an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Wir vereinbaren dann gerne einen Termin

und freuen uns schon jetzt auf ein Gespräch mit Ihnen!

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein