News:

Nachbarschaftsprojekt StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt gestartet

.

Der Verein AÖF – Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser hat mit 1.1.2019 das Nachbarschaftsprojekt „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ im 5. Bezirk Margareten gestartet.  Am 18. Februar 2019 findet um 9:30 Uhr...

Weiterlesen

Wichtige Information zu Warnzeichen von Gewalt und Täterstrategien

.

Der AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser stellt zahlreiche, regelmäßig aktualisierte Statistiken und Factsheets mit wichtigen Informationen sowie Zahlen und Daten zu Gewalt an Frauen und Mädchen zum Download zur...

Weiterlesen

Einnahmen des lässigsten Neujahrskonzertes 2019 gehen an den AÖF

.

Die wunderbare Familie Lässig bereitet uns gleich zu Jahresbeginn große Freude und gibt wichtige Rückenstärkung für unser hartnäckiges Engagement gegen häusliche Gewalt. Leider steigt die Gewalt gegen Frauen an, umso...

Weiterlesen

"Home Sweet Home" vermittelt eine Vorstellung über 40 Jahre Frauenhaus…

.

Weil für viele Frauen und Kinder ihr eigenes Zuhause der gefährlichste Ort ist, engagiert sich die Frauenhausbewegung in Österreich seit nunmehr 40 Jahren – mit keinem Ende in Sicht. Die...

Weiterlesen

Studie von SOS Mitmensch zu Mädchen- und Frauenrechten

.

Der Verein SOS Mitmensch veröffentlichte am 5.11.2018 im Rahmen einer Pressekonferenz eine Pilotsudie über das Wissen von jungen Menschen über Mädchen- und Frauenrechte. Die Ergebnisse sind sehr aussagekräftig, vor allem, wenn...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram Button für Youtube  linkedin 128

 

Projekt-Partnerschaften

 Logo vgmn partnerin

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

Rosa Logar zum GREVIO-Mitglied gewählt!

Wir gratulieren Rosa Logar zur Wahl in die unabhängige ExpertInnengruppe GREVIO!

Porträtfoto Rosa Logar Der Europarat hat 10 Mitglieder für die unabhängige ExpertInnengruppe GREVIO gewählt. GREVIO (Group of Experts on Action against Violence against Women and Domestic Violence) ist für die Kontrolle der Einführung und Umsetzung des Übereinkommens des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbulkonvention) zuständig.

Rosa Logar, Geschäftsführerin der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie und Vorstandsfrau des Vereins AÖF, war als Expertin für Österreich bereits bei den Verhandlungen zur Istanbulkonvention vertreten. Ihr Fachwissen und ihre langjährige Erfahrung im Schutz von Frauen vor Gewalt und häuslicher Gewalt bringt sie nun auch in die ExpertInnengruppe GREVIO ein.


Die weiteren Mitglieder von GREVIO sind:
•    Feride Acar (Türkei)
•    Biljana Brankovic (Serbien)
•    Francoise Brié (Frankreich)
•    Helena Maria Carvallho Martins Leitao (Portugal)
•    Gemma Gallego (Spanien)
•    Simona Lanzoni (Italien)
•    Iris Luarasi (Albanien)
•    Marceline Naudi (Malta)
•    Vesna Ratkovic (Montenegro)


Mehr Informationen zu GREVIO finden Sie unter folgendem Link: GREVIO
Mehr Informationen zur Istanbulkonvention finden Sie unter folgendem Link: Istanbulkonvention

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein       BMASGK Logo klein