News:

KosmosTheater: "Filmdoku Home Sweet Home - 40 Jahre österreichische Frauenh…

.

Home Sweet Home erstmals im Kosmos Theater Eine hervorragende Gelegenheit, die wunderbare und mutmachende Filmdokumentation "Home Sweet Home" über die letzten 40 Jahre der österreichischen Frauenhausbewegung zu sehen, gibt es bereits...

Weiterlesen

Studie von SOS Mitmensch zu Mädchen- und Frauenrechten

.

Der Verein SOS Mitmensch veröffentlichte am 5.11.2018 im Rahmen einer Pressekonferenz eine Pilotsudie über das Wissen von jungen Menschen über Mädchen- und Frauenrechte. Die Ergebnisse sind sehr aussagekräftig, vor allem, wenn...

Weiterlesen

Klappe auf! - Trickfilmabend am 29.11.2018

.

Auch dieses Jahr lädt das Netzwerk KLAPPE AUF! wieder zu einem Trickfilmabend:                   Foto © Untamed / Juliette Viger Wann: Donnerstag, 29. November 2018 um 19:00 UhrWo: Brunnenpassage (Yppenplatz), Brunnengasse 71, 1160...

Weiterlesen

GEWALTig daneben! - Tatort Arbeitsplatz

.

Als Mitveranstalterin der vida-Fachtagung "GEWALTig daneben!" freuen wir uns sehr, dass 2018 rund 200 TeilnehmerInnen bei Fachtagung zu Gewalt im Job, im Netz und zu Hause teilnahmen. Die hochaktuelle Thematik...

Weiterlesen

Fundraising Spot des Jahres 2018 für AÖF

.

AÖF gewinnt Preis für besten Fundraising Spot des Jahres   "Beim besten Fundraising Spot des Jahres (Partner: ORF) machte dieses Jahr der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser mit dem Spot „Keine Ausreden bei...

Weiterlesen

Social Media Links

Facebook-Button

Twitter Buttoninstagram linkedin 128Button für Youtube

Button für GewaltFREI leben kampagneWAVEmember 400px

 

 

Symposium

Der Verein AÖF lädt herzlich zum 2. Symposium "Migration von Frauen und strukturelle Gewalt"ein
11. und 12. März 2013
im Haus der Europäischen Union Mag.a
Anmeldung bitte mit diesem Formular an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das vorläufige Programm finden Sie hier: Programm
Eine Veranstaltung der Arbeitsgruppe "Migrantinnen und strukturelle Gewalt"
Wir danken den Lotterien für die Unterstützung.

 

Weltweit erlebt jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Gewalt. Eine Milliarde Frauen, die geschlagen, vergewaltigt und gedemütigt werden, ist ein Grauen. Eine Milliarde tanzender Frauen ist eine Revolution: Wo: Vor dem Parlament, Doktor-Karl-Renner-Ring 3, 1010 WienNähere Informationen finden Sie hier...oder besuchen Sie die Homepage von ONE BILLION RISING: www.onebillionrising.orgWeltweit erlebt jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Gewalt. Eine Milliarde Frauen, die geschlagen, vergewaltigt und gedemütigt werden, ist ein Grauen. Eine Milliarde tanzender Frauen ist eine Revolution: Wo: Vor dem Parlament, Doktor-Karl-Renner-Ring 3, 1010 WienNähere Informationen finden Sie hier...oder besuchen Sie die Homepage von ONE BILLION RISING: www.onebillionrising.org

 

 

Weltweit erlebt jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Gewalt. Eine Milliarde Frauen, die geschlagen, vergewaltigt und gedemütigt werden, ist ein Grauen. Eine Milliarde tanzender Frauen ist eine Revolution: Wo: Vor dem Parlament, Doktor-Karl-Renner-Ring 3, 1010 WienNähere Informationen finden Sie hier...oder besuchen Sie die Homepage von ONE BILLION RISING: www.onebillionrising.org

Weltweit erlebt jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Gewalt. Eine Milliarde Frauen, die geschlagen, vergewaltigt und gedemütigt werden, ist ein Grauen. Eine Milliarde tanzender Frauen ist eine Revolution: Wo: Vor dem Parlament, Doktor-Karl-Renner-Ring 3, 1010 WienNähere Informationen finden Sie hier...oder besuchen Sie die Homepage von ONE BILLION RISING: www.onebillionrising.org

Weltweit erlebt jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Gewalt. Eine Milliarde Frauen, die geschlagen, vergewaltigt und gedemütigt werden, ist ein Grauen. Eine Milliarde tanzender Frauen ist eine Revolution: Wo: Vor dem Parlament, Doktor-Karl-Renner-Ring 3, 1010 WienNähere Informationen finden Sie hier...oder besuchen Sie die Homepage von ONE BILLION RISING: www.onebillionrising.org

 

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein