News:

EU-Projekt RESPONSE – Multi-institutionelle V…

.

EU-Projekt RESPONSE – Multi-institutionelle Verantwortung im Frauengesundheitsbereich bei Verdacht auf geschlechterbasierter Gewalt bei schwangeren Frauen und Müttern

Ziel ist es, die Zahl der betroffenen Patientinnen, die sich medizinischem Personal anvertrauen und daraufhin an Opferschutzeinrichtungen weitervermittelt werden können, zu erhöhen Forschungsergebnisse zeigen, dass Frauen, die Betroffene von geschlechterbasierter Gewalt...

Weiterlesen

Handbuch zur Prävention geschlechtsbasierter …

.

Handbuch zur Prävention geschlechtsbasierter Gewalt in der Flüchtlingsbetreuung

Neuer Leitfaden "Gemeinsam Gewaltfrei" der Johanniter-Flüchtlingshilfe Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser setzt sich für alle Frauen ein, die auf der Flucht vor jeglicher Form von Gewalt sind, egal ob im familiären...

Weiterlesen

Internationaler Frauentag: dm setzt sichtbare…

.

Internationaler Frauentag: dm setzt sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Frauenhelpline auf dm Taschentücherndm setzt sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen dm drogerie markt setzt ein klares Zeichen gegen Gewalt an Frauen: Auf allen losen Taschentüchern der dm Marke Soft &...

Weiterlesen

Plausch & Tausch für den guten Zweck

.

Plausch & Tausch für den guten Zweck

Ein Frühlings-Tausch-Event zur Unterstützung der Autonomen Frauenhäuser. Jede von uns kennt das: Wir hängen an Dingen, die nur hängen - im Kleiderkasten. Uns liegt an Pullovern und Accessoires, die bloß noch...

Weiterlesen

Der Verein AÖF trauert um Sabine Oberhauser

.

Der Verein AÖF trauert um Sabine Oberhauser

  Der Verein AÖF trauert zutiefst um Sabine Oberhauser Die Mitarbeiterinnen der autonomen Frauenhäuser, der Frauenhelpline und des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) sind zutiefst betroffen und traurig über den Tod von...

Weiterlesen

Facebook

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Preisverleihung WAVE - Youth Video Award

Preisverleihung WAVE - Youth Video Award

Montag, 27. Februar 2017 im Parlament der Europäischen Union, Brüssel
Raum ASP A5E-1, 18.30-21.30 Uhr

Der europäische Youth Video Award wurde ins Leben gerufen, um mehr junge Menschen an der Kampagne zu beteiligen und damit die Bewusstseinsbildung hinsichtlich den Themen „Gewalt an Frauen“ und „Wege aus der Gewalt“ voranzutreiben. Sieben Staaten haben an dem Video Award teilgenommen: Österreich, Italien, Finnland, Mazedonien, Portugal und Serbien. Die GewinnerInnen des ersten Platzes auf europäischer Ebene werden nach Brüssel eingeladen und zwei Mitglieder der Jury (Kirsi Liimatainen und Kajal Nisha Patel) werden diese präsentieren. Eröffnet wird das Programm durch die Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments Ulrike Lunacek, Maria Rösslhumer wird durch den Abend führen.

Programm:

18.30: Eröffnung durch Ulrike Lunacek, Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments (Die Grünen/EFA, Österreich)
18.45: Eröffnung durch Monika Vana, Die Grünen/EFA und MEP für Österreich
19.00: Rosa Logar, WAVE Vorstand, Rede über WAVE und die Step Up! Kampagne
19.15: Lina Piskernik, WAVE Mitarbeiterin, Vorstellung des Video Award & Audience Award
19.30: Präsentation des österreichischen Gewinnerfilms, gefolgt von einer Diskussion mit dem Verein Aktion kritischer Schüler*innen – aks und Austria Step up! Und der Leitenden der österreichischen Kampagne Silvia Samhaber
19.40: Präsentation des Films “Speak”, gefolgt von einer Diskussion mit den finnischen FilmemacherInnen und der/dem Leitenden der Kampagne
19.50: Präsentation des Films “Portami via", gefolgt von einer Diskussion mit den italienischen FilmemacherInnen und der/dem Leitenden der Kampagne
20.00: Präsentation des Films “Atitude em movimento“, gefolgt von einer Diskussion mit den portugiesischen FilmemacherInnen und der/dem Leitenden der Kampagne
20.10: Präsentation des Films “Silent Life”, gefolgt von einer Diskussion mit den serbischen FilmemacherInnen und der/dem Leitenden der Kampagne
20.20: Verleihung des Publikumspreises
20.25: Verleihung des Europäischen Step up! Youth Video Award, gefolgt von der Erklärung der Entscheidung der Jurymitglieder Kirsi Liimatainen und Kajal Nisha Patel
20.35: Iratxe GARCÍA PÉREZ, Vorsitzende FEMM, Rede über die Wichtigkeit, die Jugend in Projekte wie VAW oder Ernest Urtasun einzubinden
20.45: Irene Zeilinger, Garance ASBL, WAVE Member, Rede über Selbstverteidigung und Üben einer Methode mit dem Publikum
21.00: Networking am Buffet mit Snacks und Getränken

Wir danken dem Parlament der EU, der EFA und den Grünen für die Unterstützung bei der Preisverleihung des WAVE Step up! Awards.

Download PDF (812 KB)

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein