News:

Übersetzung NGO-GREVIO-Bericht ins Deutsche

.

NGO-GREVIO-Bericht nun ins Deutsche übersetzt Unter der Koordination der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie und des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser – AÖF verfassten 2016 30 Opferschutz- und Frauenrechtsorganisationen gemeinsam...

Weiterlesen

Kooperation zwischen AÖF und AKIS geplant

.

Am 9. August wurde an 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AKIS- Integrationskurse feierlich ein Abschluß-Zertifikat überreicht. Maria Rösslhumer war ebenfalls am Podium und sprach anerkennende Worte aus. Seit seiner Gründung im...

Weiterlesen

35 Jahre Frauenhaus Linz und 25 Jahre Frauenh…

.

            Herzliche Gratulation zu 35 Jahren Frauenhaus Linz und 25 Jahren Frauenhaus Steyr! Dieses Jahr feiern das Frauenhaus Linz (gegründet 1982) sein 35jähriges und das Frauenhaus Steyr (gegründet 1992) sein 25jähriges Bestehen. Stolz...

Weiterlesen

SAVE THE DATE: 21.9.2017 – HELLWACH. Die lang…

.

Am 21. September findet jährlich weltweit der Internationale Tag des Friedens statt. Gewaltfrei und in Frieden zu leben ist ein Menschenrecht. Das nimmt das internationale Netzwerk WAVE – Women against...

Weiterlesen

EU-Projekt RESPONSE – Multi-institutionelle V…

.

Ziel ist es, die Zahl der betroffenen Patientinnen, die sich medizinischem Personal anvertrauen und daraufhin an Opferschutzeinrichtungen weitervermittelt werden können, zu erhöhen Forschungsergebnisse zeigen, dass Frauen, die Betroffene von geschlechterbasierter Gewalt...

Weiterlesen

Facebook

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Preisverleihung des Step Up! Youth Video Awards

Am Samstag, 10.12.2016 wurde der „Step Up! Youth Video Award“ von der Informationsstelle gegen Gewalt des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser  (AÖF) verliehen.  Gewinnerinnen und Gewinner der Aktion kritische Schülerinnen und Schüler

 

1. Platz: Tobias Aigner, Marlene Kager, Sophie Kele und Laura
     Untner von der Aktion kritischer Schüler_innen – aks

     Link zum Gewinnervideo

2. Platz: Sarah Bernhardt / Frauenhaus Burgenland

     Link zum Video

3. Platz: Schülerinnen der Klasse 7B des Alpen-Adria-
     Gymnasiums Völkermarkt

                                                                                                        von links: Johanna Tradinik (Jurymitglied, Vorsitzende
                                                                                                        der Bundesjugendvertretung - BJV) GewinnerInnen der
                                                                                                        Aktion kritischer Schüler_innen (Tobias Aigner, Laura
                                                                                                        Untner, Sophie Kele und Marlene Kager), Maria
                                                                                                        Rösslhumer (Geschäftsführerin Verein AÖF und WAVE)


Im Rahmen der europaweiten Kampagne zur Stärkung der Rechte von gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern „Step Up!“ wird in insgesamt 5 Ländern (Finnland, Italien, Mazedonien, Österreich und Portugal) ein Youth Video Award an junge Erwachsene für Kurzfilme zum Thema der Kampagne vergeben. In Österreich hat die Informationsstelle gegen Gewalt des Vereins AÖF als  Mitglied des europäischen Netzwerks gegen Gewalt an Frauen WAVE (www.wave-network.org), das die Kampagne koordiniert, den "Step Up! Youth Video Award" vergeben.

Das jeweils beste Video eines Landes nimmt an der Competition auf europäischer Ebene teil. Für Österreich nimmt damit das Vido der Aktion kritischer Schüler_innen an der europäischen Competition teil.

Das beste Video aus Österreich wurde von einer dreiköpfigen externen Jury ausgewählt. Wir bedanken uns herzlich bei den Jurymitgliedern Eva Blimlinger, Historikerin und Rektorin der Akademie der bildenden Künste Wien, Fabian Eder, Regisseur, Kameramann und Autor sowie Johanna Tradinik, Vorsitzende der Österreichischen Bundesjugendvertretung für ihre Unterstützung!

Weiters bedanken wir uns herzlich bei den Sponsorinnen und Sponsoren Österreichisches Filmmuseum, ray Filmmagazin und okto!

Fotos zur Preisverleihung, die am Samstag, 10.12.2016 im Dachatelier der VinziRast – mittendrin statt gefunden hat, können Sie hier downloaden: Fotos

Mehr Informationen zur Kampagne können Sie auf ihrer Website nachlesen: Step Up!
Mehr Informationen zum Step Up! Youth Video Award in Österreich finden Sie hier:
Youth Video Award Österreich

 

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein