News:

Übersetzung NGO-GREVIO-Bericht ins Deutsche

.

NGO-GREVIO-Bericht nun ins Deutsche übersetzt Unter der Koordination der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie und des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser – AÖF verfassten 2016 30 Opferschutz- und Frauenrechtsorganisationen gemeinsam...

Weiterlesen

Kooperation zwischen AÖF und AKIS geplant

.

Am 9. August wurde an 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AKIS- Integrationskurse feierlich ein Abschluß-Zertifikat überreicht. Maria Rösslhumer war ebenfalls am Podium und sprach anerkennende Worte aus. Seit seiner Gründung im...

Weiterlesen

35 Jahre Frauenhaus Linz und 25 Jahre Frauenh…

.

            Herzliche Gratulation zu 35 Jahren Frauenhaus Linz und 25 Jahren Frauenhaus Steyr! Dieses Jahr feiern das Frauenhaus Linz (gegründet 1982) sein 35jähriges und das Frauenhaus Steyr (gegründet 1992) sein 25jähriges Bestehen. Stolz...

Weiterlesen

SAVE THE DATE: 21.9.2017 – HELLWACH. Die lang…

.

Am 21. September findet jährlich weltweit der Internationale Tag des Friedens statt. Gewaltfrei und in Frieden zu leben ist ein Menschenrecht. Das nimmt das internationale Netzwerk WAVE – Women against...

Weiterlesen

EU-Projekt RESPONSE – Multi-institutionelle V…

.

Ziel ist es, die Zahl der betroffenen Patientinnen, die sich medizinischem Personal anvertrauen und daraufhin an Opferschutzeinrichtungen weitervermittelt werden können, zu erhöhen Forschungsergebnisse zeigen, dass Frauen, die Betroffene von geschlechterbasierter Gewalt...

Weiterlesen

Facebook

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Finanzielle Unterstützung des Vereins AÖF

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser freut sich über jede Form der Unterstützung.

Bitte helfen auch Sie uns mit einer Spende!

Gerne schicken wir Ihnen einen Erlagschein zu, oder Sie verwenden den "Spenden-Button" um mittels Kreditkarte zu spenden.

grünes Schwein auf Geld

Für die Einzahlung oder Online-Banking verwenden Sie bitte folgendes
Spendenkonto:

lautend auf: Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser
IBAN: AT971200000610782013
Swift / BIC-Code: BKAUATWW

Spenden an den Verein AÖF sind seit 17.07.2015 laut Spendenbegünstigung im Sinne des § 4a Abs. 3 bis 6 Einkommensteuergesetz steuerlich absetzbar. Sofern Sie uns Ihr Geburtsdatum und Vor- und Zuname bekanntgeben, werden Spendengesamtsumme und Ihre Daten an die Finanzbehörde weitergleitet und von dieser dann automatisiert im Rahmen der ArbeitnehmerInnenveranlagung steuerlich berücksichtigt (siehe gesetzliche Regelungen ab 1.1.2017).

Gerne schicken wir Ihnen auch einen Erlagschein zu. Bitte senden Sie uns hierfür eine Nachricht mit dem Betreff "Spendenerlagschein Verein AÖF" und Ihren Kontaktdaten an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Oder verwenden Sie gleich hier den "Spenden-Button" um mittels Kreditkarte oder Paypal zu spenden:

 

Dauerauftrag:

Sie können auch einen Dauerauftrag einrichten und unsere Arbeit regelmäßig unterstützen.

Dabei entstehen keine Bankgebühren und auch das Ausfüllen des Zahlscheins entfällt. Des weiteren können Sie den Dauerauftrag bei Ihrer Bank jederzeit ohne Angabe von Gründen zurückziehen.

Für das Einrichten eines Dauerauftrags bei Ihrer Bank können Sie dieses Formular verwenden - Formular für Dauerauftrag.
Es gibt aber auch die Möglichkeit, via Online-Banking selbst einen Dauerauftrag einzurichten.

 

Partner und Partnerin gegen Gewalt

Bei einer regelmäßigen Spende ab EUR 100,- pro Jahr führen wir Sie (und Ihre Firma) gerne als ‚PartnerIn‘ auf unserem Newsletter "gewaltlos" sowie auf anderen Publikationen des Vereins an.

Nähere Informationen darüber erhalten Sie hier.

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein