News:

EU-Projekt RESPONSE – Multi-institutionelle V…

.

EU-Projekt RESPONSE – Multi-institutionelle Verantwortung im Frauengesundheitsbereich bei Verdacht auf geschlechterbasierter Gewalt bei schwangeren Frauen und Müttern

Ziel ist es, die Zahl der betroffenen Patientinnen, die sich medizinischem Personal anvertrauen und daraufhin an Opferschutzeinrichtungen weitervermittelt werden können, zu erhöhen Forschungsergebnisse zeigen, dass Frauen, die Betroffene von geschlechterbasierter Gewalt...

Weiterlesen

Handbuch zur Prävention geschlechtsbasierter …

.

Handbuch zur Prävention geschlechtsbasierter Gewalt in der Flüchtlingsbetreuung

Neuer Leitfaden "Gemeinsam Gewaltfrei" der Johanniter-Flüchtlingshilfe Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser setzt sich für alle Frauen ein, die auf der Flucht vor jeglicher Form von Gewalt sind, egal ob im familiären...

Weiterlesen

Internationaler Frauentag: dm setzt sichtbare…

.

Internationaler Frauentag: dm setzt sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Frauenhelpline auf dm Taschentücherndm setzt sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen dm drogerie markt setzt ein klares Zeichen gegen Gewalt an Frauen: Auf allen losen Taschentüchern der dm Marke Soft &...

Weiterlesen

Plausch & Tausch für den guten Zweck

.

Plausch & Tausch für den guten Zweck

Ein Frühlings-Tausch-Event zur Unterstützung der Autonomen Frauenhäuser. Jede von uns kennt das: Wir hängen an Dingen, die nur hängen - im Kleiderkasten. Uns liegt an Pullovern und Accessoires, die bloß noch...

Weiterlesen

Der Verein AÖF trauert um Sabine Oberhauser

.

Der Verein AÖF trauert um Sabine Oberhauser

  Der Verein AÖF trauert zutiefst um Sabine Oberhauser Die Mitarbeiterinnen der autonomen Frauenhäuser, der Frauenhelpline und des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) sind zutiefst betroffen und traurig über den Tod von...

Weiterlesen

Facebook

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Finanzielle Unterstützung der AÖF-Frauenhäuser

Wollen Sie, dass Ihre Geldspende den AÖF-Frauenhäusern direkt zu Gute kommt, so gibt es auch die Möglichkeit, auf das Spendenkonto der AÖF-Frauenhäuser einzuzahlen. Diese Spenden kommen den folgenden 15 Frauenhäusern zugute, die im Verein AÖF vernetzt sind:

Burgenland: Frauenhaus Burgenland
Niederösterreich: Frauenhaus Amstetten, Frauenhaus Mistelbach, Frauenhaus Neunkirchen, Frauenhaus Wr. Neustadt - Verein Wendepunkt
Oberösterreich: Frauenhaus Linz, Frauenhaus Innviertel, Frauenhaus Steyr, Frauenhaus Vöcklabruck, Frauenhaus Wels
Salzburg: Frauenhaus Salzburg, Frauenhaus Hallein, Frauenhaus Pinzgau
Tirol: Frauenhaus TirolLogo der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser
Vorarlberg: Frauennotwohnung Dornbirn

Für die Einzahlung oder Online-Banking verwenden Sie bitte folgendes
Spendenkonto
:
Bank Austria

IBAN: AT30 1200 0006 1078 2055
SWIFT/BIC-Code: BKAUATWW

Ihre Spende für die AÖF-Frauenhäuser ist laut Spendenbegünstigung im Sinne des § 4a Abs. 3 bis 6 Einkommensteuergesetz steuerlich absetzbar. Sofern Sie uns Ihr Geburtsdatum und Vor- und Zuname bekanntgeben, werden Spendengesamtsumme und Ihre Daten an die Finanzbehörde weitergleitet und von dieser dann automatisiert im Rahmen der ArbeitnehmerInnenveranlagung steuerlich berücksichtigt (siehe gesetzliche Regelungen ab 1.1.2017).

Gerne schicken wir Ihnen auch einen Erlagschein zu. Bitte senden Sie uns hierfür eine Nachricht mit dem Betreff "Spendenerlagschein AÖF-Frauenhäuser" und mit Ihren Kontaktdaten an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Oder verwenden Sie gleich hier den "Spenden-Button" um mittels Kreditkarte oder PayPal zu spenden:

 

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein