Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

News:

Interdisziplinäre Ring-VO: Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart

.

Im kommenden Sommersemester 2018 wird an der Universität Wien die interdisziplinäre Ringvorlesung „Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart“ angeboten. Dank Online-Kampagnen wie #MeToo wird über sexuelle Gewalt derzeit wieder...

Weiterlesen

Frauentag 2018: Freiheit(en)

.

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2018 Samstag, 10.3.2018, 14:00 - 18:00 Uhr, in der Wiener Urania in Kooperation mit der VHS Urania und dem Verein Supertramps Programm: Freiheit versus FremdbestimmungEine provokative Annäherung an die Freiheit...

Weiterlesen

40 Jahre – 40 Statements Teil 2: 30 Jahre Verein AÖF

.

Anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich startete der Verein AÖF im Jänner 2018 die Bewusstseinskampagne 40 Jahre – 40 Statements mit 40 kompakten Informationen zum Thema Geschichte und...

Weiterlesen

Wir trauern um Teresa Lugstein

.

Teresa Lugstein ist für viele vollkommen unerwartet und überraschend sehr jung mit 51 Jahren am 22. Dezember 2017 sehr friedlich in eine andere Welt gereist. Sie war eine unglaublich starke...

Weiterlesen

Spendenparlament unterstützt AÖF-Projekt für gewaltbetroffene ältere Frauen

.

Das Wiener Spendenparlament unterstützt das AÖF-Projekt „Arbeiten mit Gesundheitseinrichtungen zur Unterstützung von gewaltbetroffenen älteren Frauen“. Das Wiener Spendenparlament – Stimmen gegen Armut unterstützt Projekte in Wien und Umgebung, die sich für...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

TauschPlauschFoto

Ein Frühlings-Tausch-Event zur Unterstützung der Autonomen Frauenhäuser.

Jede von uns kennt das: Wir hängen an Dingen, die nur hängen - im Kleiderkasten. Uns liegt an Pullovern und Accessoires, die bloß noch in der Kommode liegen. Und wir stehen auf Schuhe, die herumstehen und nicht mehr herumkommen. Wie wäre es, wenn diese Sachen einmal raus kommen? Und wenn man dafür etwas Anderes bekommt?

Beim Frühlings-Plausch & Tausch
Samstag, 1. April 2017, von 14.00 - 18.00 Uhr
Salon Colette
Zieglergasse 54/5
1070 Wien
www.saloncolette.at

So funktioniert‘s:
• Gründlich ausmisten – Kleider, Pullover, Shirts, Taschen, Mäntel, Accessoires, Schuhe, Hüte, Modeschmuck etc.
• In den Salon Colette kommen und eigene Sachen mitbringen.
• 10 Euro für die Autonomen Frauenhäuser spenden
• Schöne Stücke für dich selbst entdecken.
• Nehmen, was dir gefällt.
• Der Rest wird auf verschiedene karitative Einrichtungen aufgeteilt.
• Bei feinen Getränken und kleinen Köstlichkeiten (Beiträge zur kulinarischen Vielfalt werden auch gerne angenommen) plauschen und tauschen wir.

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein