Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

News:

Einladung zur Filmpremiere 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich

.

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser lädt herzlich ein zur Filmpremiere "40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich" am 12. Juni 2018 im ORF-Landesstudio Salzburg. Programm: 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich ModerationJulia Feldkircher di Feo (angefragt) 16.30Einlass 17.00BegrüßungChristoph...

Weiterlesen

Artikel zur Ringvorlesung 2017: „Schritte aus der Gewalt“

.

Die Zeitschrift „Kriminalpolizei“ brachte in Ihrer Ausgabe April/Mai 2018 einen ausführlichen Rückblick auf die letztjährige Ringvorlesung "Eine von fünf" und die Inhalte einzelner Vorlesungstermine: Link zum Artikel Hier der Artikel zum...

Weiterlesen

Aktion der Allianz Gewaltfrei leben: 21 mal so viel für Gewaltschutz!

.

"21 mal so viel für Gewaltschutz!"Alle Fakten zur Aktion der Allianz Gewaltfrei leben Die Allianz "Gewaltfrei leben" macht sich für eine Erhöhung der Gelder für Frauen- und Gleichstellungsagenden stark. Ihre Forderung:...

Weiterlesen

5. Margaretner Frauenpreis an Verein AÖF verliehen

.

Am Mittwoch Abend wurde der Margaretner Frauenpreis offiziell dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser AÖF verliehen Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery überreichte gestern Abend im Zuge des 19. Margaretner Frauentages den 5. Margaretner...

Weiterlesen

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm

.

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm Im Jubiläumsjahr 2018 feiern die autonomen österreichischen Frauenhäuser mit der Film-Dokumentation „40 Jahre Österreichische Frauenhausbewegung – Zufluchtsort, Betreuung, Versorgung“ (Arbeitstitel) ihre Notwendigkeit...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

WAVEmember 400px

Errungenschaften für beide Geschlechter

Dienstag, 21. April 2015, 17:00 - 18:30 Uhr
VHS Wiener Urania
Uraniastraße 1
1010 Wien

Feminismus ist eine (frauen)politische Bewegung, die sich gegen alle Formen der Diskriminierung und Gewalt an Frauen einsetzt, aber gleichzeitig auch die Gleichstellung beider Geschlechter in allen gesellschaftlichen Bereichen beinhaltet und vorsieht.

Vortrag von Mag.a Maria Rösslhumer

Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unter dem Titel "Frauen, Feminismus, Gender 2.0" stellt die VHS Wiener Urania unterschiedlichste feministische Themen vor - neueste Erkenntnisse, aktuelle Probleme, historische Rückblicke, aber auch ein positiver Blick auf Erreichtes.

Einzelpreis: EUR 6,00
Gruppenpreis für Schulklassen: EUR 3,00
Science Card: kostenlos

Für einen gesicherten Sitzplatz müssen sie sich anmelden und bis spätestens 15 Minuten vor Beginn beim Vortragssaal sein.
EINLASS: 15 Minuten vor Vortragsbeginn

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein