Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

News:

Interdisziplinäre Ring-VO: Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart

.

Im kommenden Sommersemester 2018 wird an der Universität Wien die interdisziplinäre Ringvorlesung „Sexuelle Gewalt – von der ‚Moderne‘ zur Gegenwart“ angeboten. Dank Online-Kampagnen wie #MeToo wird über sexuelle Gewalt derzeit wieder...

Weiterlesen

Frauentag 2018: Freiheit(en)

.

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2018 Samstag, 10.3.2018, 14:00 - 18:00 Uhr, in der Wiener Urania in Kooperation mit der VHS Urania und dem Verein Supertramps Programm: Freiheit versus FremdbestimmungEine provokative Annäherung an die Freiheit...

Weiterlesen

40 Jahre – 40 Statements Teil 2: 30 Jahre Verein AÖF

.

Anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich startete der Verein AÖF im Jänner 2018 die Bewusstseinskampagne 40 Jahre – 40 Statements mit 40 kompakten Informationen zum Thema Geschichte und...

Weiterlesen

Wir trauern um Teresa Lugstein

.

Teresa Lugstein ist für viele vollkommen unerwartet und überraschend sehr jung mit 51 Jahren am 22. Dezember 2017 sehr friedlich in eine andere Welt gereist. Sie war eine unglaublich starke...

Weiterlesen

Spendenparlament unterstützt AÖF-Projekt für gewaltbetroffene ältere Frauen

.

Das Wiener Spendenparlament unterstützt das AÖF-Projekt „Arbeiten mit Gesundheitseinrichtungen zur Unterstützung von gewaltbetroffenen älteren Frauen“. Das Wiener Spendenparlament – Stimmen gegen Armut unterstützt Projekte in Wien und Umgebung, die sich für...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

 

 

Frauen im 21. Jahrhundert - Neue Literatur von Autorinnen aus Österreich und den Nachbarländern

Eine Veranstaltung unter dem Ehrenschutz der Bundesministerin für Bildung und Frauen, Gabriele Heinisch-Hosek

Montag, 9. März 2015 um 19 Uhr in der Bibliothek des Palais Fürstenberg, dem Sitz des Hauptverbandes des Buchhandels
Grünangergasse 4, 1. Stock, 1010 Wien

  • An diesem Abend wird Geld für den Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser gesammelt!

Die Autorinnen:

  • Ana BILIC, PEN CLUB Mitglied, Autorin bei Hoffmann und Campe, "Das kleine Stück vom großen Himmel"
  • Seher ÇAKIR, Autorin bei Edition Exil, "Ich bin das Festland"
  • EVA ROSSMANN, Juristin, Journalistin, Feministin, Schriftstellerin bei Folio Verlag, "Männerfallen", "Alles rot"
  • Eva SCHÖRKHUBER, Autorin bei Edition Atelier, Debütroman: "Quecksilbertage"
  • Linda STIFT, Autorin bei Deuticke, "Kingpeng", "Kein einziger Tag"
  • Cornelia VOSPERNIK, ORF-Redakteurin, Leiterin des ORF Nordosteuropabüros, Moderatorin der Ö1-Journale und Autorin bei Kremayr und Scheriau, "Genosse Wang fragt" und "China Live"
  • Susanne WIEGELE, Lehrerin und sozialpädagogische Betreuerin sowie Autorin bei Echo Medien Verlag "Fetzer und die Ordnung der Dinge" oder "Fetzer und der Trost des Todes"

Das Programm als PDF zum Downloaden.

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein