Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

News:

Einladung zur Filmpremiere 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich

.

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser lädt herzlich ein zur Filmpremiere "40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich" am 12. Juni 2018 im ORF-Landesstudio Salzburg. Programm: 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich ModerationJulia Feldkircher di Feo (angefragt) 16.30Einlass 17.00BegrüßungChristoph...

Weiterlesen

Artikel zur Ringvorlesung 2017: „Schritte aus der Gewalt“

.

Die Zeitschrift „Kriminalpolizei“ brachte in Ihrer Ausgabe April/Mai 2018 einen ausführlichen Rückblick auf die letztjährige Ringvorlesung "Eine von fünf" und die Inhalte einzelner Vorlesungstermine: Link zum Artikel Hier der Artikel zum...

Weiterlesen

Aktion der Allianz Gewaltfrei leben: 21 mal so viel für Gewaltschutz!

.

"21 mal so viel für Gewaltschutz!"Alle Fakten zur Aktion der Allianz Gewaltfrei leben Die Allianz "Gewaltfrei leben" macht sich für eine Erhöhung der Gelder für Frauen- und Gleichstellungsagenden stark. Ihre Forderung:...

Weiterlesen

5. Margaretner Frauenpreis an Verein AÖF verliehen

.

Am Mittwoch Abend wurde der Margaretner Frauenpreis offiziell dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser AÖF verliehen Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery überreichte gestern Abend im Zuge des 19. Margaretner Frauentages den 5. Margaretner...

Weiterlesen

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm

.

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm Im Jubiläumsjahr 2018 feiern die autonomen österreichischen Frauenhäuser mit der Film-Dokumentation „40 Jahre Österreichische Frauenhausbewegung – Zufluchtsort, Betreuung, Versorgung“ (Arbeitstitel) ihre Notwendigkeit...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

WAVEmember 400px

Frauen im 21. Jahrhundert - Neue Literatur von Autorinnen aus Österreich und den Nachbarländern

Eine Veranstaltung unter dem Ehrenschutz der Bundesministerin für Bildung und Frauen, Gabriele Heinisch-Hosek

Montag, 9. März 2015 um 19 Uhr in der Bibliothek des Palais Fürstenberg, dem Sitz des Hauptverbandes des Buchhandels
Grünangergasse 4, 1. Stock, 1010 Wien

  • An diesem Abend wird Geld für den Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser gesammelt!

Die Autorinnen:

  • Ana BILIC, PEN CLUB Mitglied, Autorin bei Hoffmann und Campe, "Das kleine Stück vom großen Himmel"
  • Seher ÇAKIR, Autorin bei Edition Exil, "Ich bin das Festland"
  • EVA ROSSMANN, Juristin, Journalistin, Feministin, Schriftstellerin bei Folio Verlag, "Männerfallen", "Alles rot"
  • Eva SCHÖRKHUBER, Autorin bei Edition Atelier, Debütroman: "Quecksilbertage"
  • Linda STIFT, Autorin bei Deuticke, "Kingpeng", "Kein einziger Tag"
  • Cornelia VOSPERNIK, ORF-Redakteurin, Leiterin des ORF Nordosteuropabüros, Moderatorin der Ö1-Journale und Autorin bei Kremayr und Scheriau, "Genosse Wang fragt" und "China Live"
  • Susanne WIEGELE, Lehrerin und sozialpädagogische Betreuerin sowie Autorin bei Echo Medien Verlag "Fetzer und die Ordnung der Dinge" oder "Fetzer und der Trost des Todes"

Das Programm als PDF zum Downloaden.

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein