Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

News:

Einladung zur Filmpremiere 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich

.

Der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser lädt herzlich ein zur Filmpremiere "40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich" am 12. Juni 2018 im ORF-Landesstudio Salzburg. Programm: 40 Jahre Frauenhausbewegung in Österreich ModerationJulia Feldkircher di Feo (angefragt) 16.30Einlass 17.00BegrüßungChristoph...

Weiterlesen

Artikel zur Ringvorlesung 2017: „Schritte aus der Gewalt“

.

Die Zeitschrift „Kriminalpolizei“ brachte in Ihrer Ausgabe April/Mai 2018 einen ausführlichen Rückblick auf die letztjährige Ringvorlesung "Eine von fünf" und die Inhalte einzelner Vorlesungstermine: Link zum Artikel Hier der Artikel zum...

Weiterlesen

Aktion der Allianz Gewaltfrei leben: 21 mal so viel für Gewaltschutz!

.

"21 mal so viel für Gewaltschutz!"Alle Fakten zur Aktion der Allianz Gewaltfrei leben Die Allianz "Gewaltfrei leben" macht sich für eine Erhöhung der Gelder für Frauen- und Gleichstellungsagenden stark. Ihre Forderung:...

Weiterlesen

5. Margaretner Frauenpreis an Verein AÖF verliehen

.

Am Mittwoch Abend wurde der Margaretner Frauenpreis offiziell dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser AÖF verliehen Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery überreichte gestern Abend im Zuge des 19. Margaretner Frauentages den 5. Margaretner...

Weiterlesen

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm

.

Frauenhausbewegung in Österreich – 40 Jahre „Erfolgsstory“ als Dokumentarfilm Im Jubiläumsjahr 2018 feiern die autonomen österreichischen Frauenhäuser mit der Film-Dokumentation „40 Jahre Österreichische Frauenhausbewegung – Zufluchtsort, Betreuung, Versorgung“ (Arbeitstitel) ihre Notwendigkeit...

Weiterlesen

Button für Youtube Facebook-Button

Button für Flickr Twitter Button

 

                

                 Button für GewaltFREI leben kampagne

WAVEmember 400px

Weihnachts-Charity für Frauenhäuser

rote WeihnachtskugelnEngagierte Partnerinnen und Partner des Vereins AÖF bereiteten den Frauen und Kindern in den Frauenhäusern eine besondere Weihnachtsfreude: Sie spendeten Weihnachten 2013 für die Frauenhäuser.

Wir bedanken uns herzlich!

 

 

 

Karin Tuna, Autorin von "Manchmal erdrückt es mich, das Leben", ist seit längerem eine wichtige Unterstützerin: Sie spendet einen Teil jedes Bucherlöses den Frauenhäusern.

 Am 8. Dezember 2013 präsentierte sie ihr Hörbuch und überreichte dabei dem Verein AÖF nicht nur eine weitere Spende, sondern auch Weihnachtspäckchen für betroffene Frauen und Kinder. Wir bedanken uns bei Karin Tuna herzlich für ihr kontinuierliches Engagement!

 Karin Pfolz (links) überreicht einer Mitarbeiterin der Informationsstelle gegen Gewalt die Spenden

 

Christmas4friends sammelte insgesamt 3.100 Euro für Kinder, die derzeit in einem mit dem Verein AÖF assoziierten österreichischen Frauenhaus wohnen. Für Puppen, Malbücher, Kaspertheater – für die Wünsche der Kinder. Wir danken allen engagierten Spenderinnen und Spendern und besonders der Organisatorin Marion Stein herzlich!

© Moritz Reitmeier
Eine Mitarbeiterin der Frauenhelpline gegen Gewalt 0800/222 555 berichtet Veranstalterin Marion Stein (rechts) und den Gästen von der Beratungsarbeit

 

Der Verband für Image und Beratung (VIB) veranstaltete heuer die Weihnachts-Charity-Aktion "Frauen für Frauen" zugunsten der Frauenhäuser. Wir bedanken uns für die schönen Päckchen, die für viel Freude gesorgt haben!

Maria Rösslhumer bei der Spendenübergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Maria Rösslhumer (links) bei der Spendenübergabe im Rahmen des Advent-Jour-Fixe des VIB

Die Informationsstelle gegen Gewalt wird gefördert von

BMGF-Logo CMYK web klein